Prima la musica 2023

Bundeswettbewerb Prima la musica 2023

Kürzlich ging der Österreichische Bundeswettbewerb Prima la musica in Graz für die Regionalmusikschule Kreuzenstein erfolgreich über die Bühne.

1. Preis (Gold – höchste Punktezahl mit 96,17 Punkte)
„Duo Timbre“: Zoe Haas (Violine), Gföllner Barbara (Harfe), Altersgruppe III, Kammermusik für Zupfinstrumente (Klasse Gudrun Bergmann und Univ.-Prof. Miriam Schröder-Feldhoff, MDW)

2. Preis (Silber)
Lara Kubista, Altersgruppe I, Horn Solo (Klasse Wolfgang Lücking)
Valentin Hofbauer, Altersgruppe II, Trompete Solo (Klasse Andreas Füsselberger)
David Hofbauer, Altersgruppe IV, Klavierbegleitung, mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen (Klasse Manuela Erlinger)

3. Preis (Bronze)
„Fingerspiel“: David Hofbauer (Klavier), Tobias Rössler (Klavier), Altersgruppe IV, Kammermusik für Klavier (Klasse Manuela Erlinger und Evangelia Koulianou)

Landeswettbewerb Prima la musica 2023

Eindrucksvoll stellten 10 Schülerinnen und Schüler bei den Landeswettbewerben „prima la musica“ in NÖ und Wien ihr Können unter Beweis. Die intensive Vorbereitung in den letzten Wochen verlangte viele zusätzliche Unterrichts- und Probenstunden mit den Lehrerinnen und Lehrern. Aber es hat sich gelohnt, viele großartige Preise und Auszeichnungen bis hin zur Teilnahme am Österr. Bundewettbewerb in den obersten Alters- und Wertungsgruppen. In diesem Jahr waren aus unserer Musikschule alle Altersklassen von A bis IV mit den Instrumenten Klavier, Trompete, Querflöte, Horn, Klarinette und Violine vertreten.

Landeswettbewerb Prima La Musica 2023
4. bis 9. März 2023
Festspielhaus St. Pölten

Kammermusik:
„Duo Timbre“: Zoe Haas (Violine), Gföllner Barbara (Harfe)
„Fingerspiel“: David Hofbauer (Klavier), Tobias Rössler (Klavier)
„MiLoPi“: Lorenz Göttinger, Mia Zappia

Solo:
Daniel Lagler (Trompete), Georg Smolka (Klavierbegleitung)
Lara Kubista (Querflöte, Horn)
Valentin Hofbauer (Trompete), David Hofbauer (Klavierbegleitung)
Sophie Ernst (Klarinette)